Eingang

Slider

Freiwillige Corona Antigentests in Varel

Ehrenamtliche Initiative – die Testlinien werden von geschulten Ehrenamtlichen durchgeführt und durch Ärzte und Fachleute begleitet.

Was passiert nach dem Test?

Das Testergebnis ist negativ:
Fällt der Test negativ aus (kein Corona Verdacht), bleiben alle Corona Schutzmaßnahmen (AHA-Regeln) trotzdem weiterhin notwendig. Man kann seinem engsten Umfeld aber mit dem relativ sicheren Gefühl begegnen, dass man das Virus nicht verbreitet
Das Testergebnis ist positiv:
Fällt der Test positiv aus (Corona Verdacht), wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt. Das Ergebnis wird auch dem Gesundheitsamt Friesland übermittelt, das Sie dann kontaktieren wird. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich sofort in strikte Quarantäne zu begeben, um andere Personen nicht anzustecken. Weitere Informationen finden Sie unter www.infektionsschutz.de/coronavirus/
Der Schnelltest ist nicht mehr und nicht weniger als eine Momentaufnahme im Blick auf die Virusinfektion.

Was kostet ein Antigentest?

Wir wollen für die Bürgerinnen und Bürger ein Testangebot bereitstellen. Je mehr Menschen sich testen lassen, desto sicherer können wir miteinander in unserer Stadt leben. Das ist das Kernanliegen der Initiative „Varel testet”.
Die Bundesregierung hat nun zugesagt, dass jede Bürgerin und jeder Bürger „mindestens einen Test in der Woche“ kostenlos erhalten. Das heißt, ab sofort können Sie sich auch mehrfach in der Woche kostenlos testen lassen.
Alle Menschen im Testzentrum sind ehrenamtlich tätig, insofern entstehen keine Personalkosten. Dennoch liegen die tatsächlichen Kosten des Tests (Schutzkleidung, Masken, Handschuhe, Antigentest etc.) deutlich höher als der Betrag, der uns erstattet wird.
Wenn Sie uns also freiwillig etwas spenden wollen, freuen wir uns darüber sehr. Unser Dank geht auch an alle Spender, die die Initiative bisher großzügig unterstützt haben. Wir werden auch weiterhin an unterschiedlichen Stellen Unterstützung brauchen.
Ab einer Spende von 25 Euro stellen wir gerne eine Zuwendungsbescheinigung aus, die sie steuerlich geltend machen können. Bei geringeren Spenden reicht dem Finanzamt der Bankbeleg.

Sie haben Fragen? Vielleicht können wir sie hier ja schon beantworten.

Wie melden sich Menschen ohne Handy, Smartphone oder Email an?
Es ist unproblematisch möglich, dass z.B. die Enkeltochter ihren Großvater anmeldet.
Die Person, die zum Testen angemeldet wird, muss nicht die Person sein, die die Anmeldung vornimmt.
Es sollte sich bei der Person, die die Anmeldung vornimmt, aber um eine Vertrauensperson handeln.
Denn die Daten und auch das Testergebnis sind sensible Daten, die über eine sichere SMS zugesandt werden.
Uns ist daran gelegen, dass wir zügig testen und Menschen sich nur sehr kurz im Testzentrum aufhalten.
Was kostet Varel testet?
Für Sie fallen keine Kosten an.
Bisher war ein Test pro Woche / Person kostenlos, jeder weitere Termin innerhalb einer Woche kostete € 5,– / Person. Die Bundesregierung hat nun zugesagt, dass jede Bürgerin und jeder Bürger „mindestens einen Test in der Woche“ kostenlos erhalten. Insofern haben wir unser Buchungssystem umgestellt, so dass Sie sich auch mehrmals in der Woche kostenlos testen lassen können.
Die tatsächlichen Kosten des Tests liegen bei ca. 15 Euro (z.B. für die Schutzkleidung der Ehrenamtlichen, Hygienemaßnahmen und die eigentlichen Antigen Testkids).
Wir hoffen, dass wir unsere Kosten später dann auch tatsächlich abrechnen können. Da sind viele Frage noch nicht geklärt. Aber klar ist: Wir wollen weiterhin testen und die sehr erfolgreiche Arbeit der letzten Wochen kontinuierlich fortsetzen!

Wenn Sie uns durch eine Spende oder als Sponsor unterstützen möchten, schreiben Sie uns bitte an info@vareltestet.de.

Für Spenden ab 25€ stellen wir über unseren Kooperationspartner, die Evangelische Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven, eine Spendenbescheinigung aus:

Diese Spenden können an die Kirchenverwaltung Friesland-Wilhelmshaven überwiesen werden:

Sparkasse Wilhelmshaven
IBAN DE80282501100002605004
Stichwort „Varel testet“

Wie alt muss man sein, um getestet zu werden?
Grundsätzlich gibt es beim Test keine Altersbeschränkung. Auch Kinder können getestet werden. Da Kinder und insbesondere Kleinkinder jedoch empfindlicher sind als Erwachsene, sollten deren Tests bevorzugt vom Kinder- bzw. Hausarzt vorgenommen werden. Wir testen bei „Varel testet“ daher nur Personen ab 6 Jahren (Grundschulalter).

Zu welchen Zeiten wird getestet?
Eine ausreichende Zahl freiwilliger Helfer vorausgesetzt, wollen wir ab dem 22. März von Montag bis Freitag jeweils von 12 – 18 Uhr testen. Die tatsächlichen Testzeiten und die freien Termine sehen Sie , wenn Sie eine Anmeldung vornehmen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
Bitte kommen sie möglichst pünktlich zur verabredeten Zeit (nicht zu früh und nicht zu spät). Wir wollen unnötige Warteschlagen und Begegnungen von Personen vermeiden.
Was muss ich mitbringen, wenn ich zum Test komme?
Lichtbildausweis und den QR Code oder die persönliche Identifikationsnummer der Anmeldung. Bitte einen Mund-Nasen Schutz tragen (medizinische Maske oder FFP2).
Bitte vorher kein Nasenspray verwenden. Das könnte das Testergebnis verfälschen.

Wie bekomme ich eine Bescheinigung, dass ich getestet wurde?
Nach dem Test erhält jeder Getestete innerhalb von ca. 30 Minuten das Testergebnis per SMS auf die in der Anmeldung angegebene Mobiltelefonnummer. In der Buchungsbestätigung, die per Mail nach dem Kauf gesendet wird, ist außerdem ein Link enthalten. Über diesen Link kann nach dem Test unter „Teilnahmebescheinigungen“ die PDF-Datei mit dem Testergebnis herunter geladen und ausgedruckt werden. Sollten Sie die E-Mail mit dem Link nicht mehr zur Hand haben können Sie ihn hier erneut anfordern: Link erneut anfordern. Diese Bescheinigung können Sie unter anderem auch für einen Besuch im Alten- und Pflegeheim verwenden.

Welche Zahlungsmöglichkeiten bieten Sie an?
Neben Kreditkarte erfolgen die Zahlungen über PayPal. Sollten Sie kein Paypal-Kunde sein, können Sie dennoch die Zahlung als Gast durchführen. Hier kann eine Kreditkarte und die klassische Lastschrift genutzt werden.

Dürfen sich nur Vareler*innen testen lassen?
Nein. Es dürfen sich auch gerne Menschen anmelden und testen lassen, die außerhalb Varels wohnen.

Erfüllt der Test die Mindestkriterien für z.B. Reiserückkehrer?“
Ja, wir verwenden einen hochwertigen Schnelltest, der eine Sensitivität von 96,72 %, eine Spezifität von 99,22 % und eine Genauigkeit von 98,74 % aufweist und damit die Mindestkriterien vollständig erfüllt.

Vielen Dank an unsere Sponsoren